Seine Würde wiederfinden

Sie sind sich nicht bewusst, was es bedeuten kann, saubere Kleider zu tragen, sagt uns Sacha beim Verlassen der vor fünf Jahren durch Nochlechka installierten Wäscherei.
Grigory Swederlin, Direktor von Nochlechka, unterstreicht ebenfalls die Bedeutung dieser Möglichkeit:
Oft schätzen wir es nicht, wenn die Obdachlosen übel riechen, dabei denken wir aber nicht daran, dass sie sich weder duschen noch ihre Kleider waschen können.
Dank des Wäscherei-Service Praschka.com, kann es seit fünf Jahren mindestens ein Teil von ihnen.

Eine Premiere für Russland
Vor genau fünf Jahren haben wir die Wäscherei in St. Petersburg eröffnet, eine Premiere für ganz Russland, sagt Andrei Schapaew, verantwortlich für die humanitären Operationen der NGO, begeistert.
Dazu ein Ort, wo sich eine Person in Not, obdachlos, sauber kleiden und ihre Würde wahren kann.

Dieses Ereignis hat die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen, sie haben darüber berichtet. Schauen Sie dieses Video an.

Schande
Die Obdachlosen sind doppelt stigmatisiert, fährt Andrei Schapaew fort: ihr Aussehen und ihr unangenehmer Geruch, aber auch die Tatsache, dass sie auf der Strasse überleben.
Niemand, oder fast niemand, fragt sich, ob die verlassene Person diese bedauerliche Situation so gewählt hat.
Für jeden einzelnen von uns ist es ein Leichtes, sich zu pflegen, sich zu waschen und gepflegt in den Strassen herumzuschlendern.
Eine Selbstverständlichkeit, die bei weitem nicht für alle zutrifft.

Schon fünf Jahre lang sich gut fühlen
In unserer Stadt hatte es bis 2016 keinen einzigen Ort, wo ein obdachloser Sans-Papiers kostenlos seine Kleider waschen konnte.
Und selbst mit einigen Rubel in der Tasche kann er sozusagen nie eine öffentliche Wäscherei benutzen, da man sie dort nicht eintreten lässt, sagt Andrei Schapaew.

Sehr zahlreiche Benutzer
Im Laufe der Jahre haben über 3’500 Personen diese Waschmaschinen und Tumbler gebraucht.
Sie konnten im Morgenrock warten, bis ihre Kleider erneut gut rochen, dies über 27’000 Mal.
Unter diesen hilflos umhertreibenden Leuten gibt es solche, die eine Arbeit suchen und sich bei der Vorstellung gut präsentieren müssen, andere sich prosaischer als Mensch fühlen wollen.
Und auch, und dies vor allem, die Verurteilung und manchmal sogar den Hass der angetroffenen Leute zu vermeiden.

Ein wahrer Kulturraum
In der Wäscherei findet man nicht nur Behälter mit Waschpulver oder gewisse Weichspüler, vielmehr sind die Gestelle garniert mit Büchern und Stapel von Zeitungen warten auf die Leser.
Einige Pflanzen geben dem Ort einen Hauch von Wohnlichkeit.
Am Abend, wenn die Obdachlosen weg sind, kommt es vor, dass sich der Ort als Kulisse für einen Film anbietet, er sich in einen Proberaum für eine Theatergruppe verwandelt oder sich dort Strickliebhaberinnen treffen, um warme Kleider für die Obdachlosen herzustellen.

Eine einladende Wäscherei
Bei der Fortsetzung unserer Begegnungen in der Wäscherei von Nochlechka erzählt uns Marina, wie zufrieden sie damit ist, während ihre Wäsche in der Maschine dreht.
Ich erfuhr durch eine SMS von Nochlechka, dass es eine Wäscherei für uns, für uns, die Obdachlosen, gibt, sagt Marine einleitend.
Ja, Nochlechka hat uns Mobiltelefone abgegeben, so wissen wir Bescheid über ihre verschiedenen Aktionen.
Vorher war es sehr schwierig, meine Kleider zu waschen, manchmal benutzte ich dazu Wasser aus den Kanälen. Wenn uns dabei aber die Miliz überraschte, nahm sie die Kleider mit.
Kein Problem mehr heute. Und zudem ist die Wäscherei ein guter Ort, an der Wärme, wo wir sogar in aller Ruhe einen Tee drinken können.

Helfen Sie ihnen
Wir bezahlen 192 Rubel, CHF 2.50, damit ein Obdachloser seine Sachen waschen kann.
Vielen Dank,dass Sie uns unterstützen, wenn Sie uns regelmässig eine Spende zukommen lassen könnten, wäre das wunderbar.

In der Tat, wir möchten so viel mehr machen, aber wir sind stets am Limit unserer finanziellen Mittel.

Retten wir Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.