Die Sensibilisierung

Nochlechka hat sich mit voller Kraft an die Sensibilisierung der petersburger Bevölkerung gemacht.

Hauptziel: die Bürger der Stadt sollen eine andere Ansicht bezüglich der durch die Verwaltung aus der Gesellschaft Ausgeschlossenen erhalten. Die grosse Mehrheit der Petersburger ist in der Tat der Meinung, die Obdachlosen hätten ihren Zustand selbst gewählt. Es ist deshalb sehr wichtig, die Bevölkerung über die Gründe der Obdachlosigkeit zu informieren. Dies nicht nur, damit sie aufhört, diese Randgruppe zu stigmatisieren, sondern auch dafür, dass sie die verschiedenen Aktionen von Nochlechka unterstützt.

Die Sensibilisierung erfolgt durch visuelle Aktionen in den Strasssen, durch Konzerte und weitere kulturelle Aktivitäten.

Beispiele:

  • Passanten ansprechen Anschauen

  • Die Obdachlosen als Weihnachtsmann verkleiden Anschauen

  • Erinnerungstafeln anbringen, wo Obdachlose gewohnt haben Anschauen

  • Oder gar eine Aktion im Peterhof-Palast Anschauen

Mehrere Auszeichnungen unterstreichen die hervorragende Arbeit von Nochlechka. Lesen

Herzlichen Dank, dass Sie Nochlechka unterstützen