EIN NEUER BUS

Dieses Tag für Tag unerlässliche Fahrzeug bringt Essen und Pflege zu rund 200 Personen. Es ist am Ende, häufige teure Reparaturen sind die Folge.

EIN NEUER BUS MUSS HER
Die von Nochlechka unternommenen Anstrengungen zu dessen Finanzierung tragen Früchte, reichen aber noch nicht aus.
Der Kauf eines Ford Transit 2017, seiner Ausrüstung für die Verteilung der Lebensmittel, Versicherung und Immatrikulation belaufen sich auf 2’040’000 Rubel
1’493’000 Rubel wurden bisher zugesagt, davon erst kürzlich 700’000 Rubel vom Telecom-Unternehmen FASTVPS sowie 175’000 von Pavel, einem grosszügigen Einwohner.
Heute, am 17. November 2017, fehlen noch 382’000 Rubel, d.h. rund 6’200 Franken.

Helfen Sie mit! Im Voraus vielen Dank für ihre dringend notwendige Unterstützung.

Helfen Sie uns, die Mittel zu finden. Leiten Sie diesen Appell an ihre Bekannten weiter.

240’000 warme Mahlzeiten
Andrei Schapaef, verantwortlich für den Nachtbus, betont, dass das Fahrzeug 2010 gekauft wurde. In 6,5 Jahren hartem Einsatz hat es unter schwierigen klimatischen Bedingungen über 200’000 Kilometer zurückgelegt. Dabei haben die freiwilligen Mitarbeiter 240’000 warme Mahlzeiten ausgegeben und so über 40’000 Personen verpflegt.

Dies darf auf keinen Fall zu Ende sein
Dieser humanitäre Einsatz wird mit dem bevorstehenden Einzug des Winters noch  unentbehrlicher.
Unnötig daran zu erinnern, dass der Nachtbus fünf Mal in der Woche an fast zweihundert obdachlose russische Bürger ohne Ausweis verteilt und so ihr Überleben etwas erträglicher macht.
Neben dem Fahrer und einem Sozialassistenten, beide Arbeitnehmer von Nochlechka, stellen drei Freiwillige die Verteiltourneen sicher. Zweimal wöchentlich werden sie von einem freiwilligen Arzt begleitet, der erste Hilfe leistet, Verbände wechselt und Medikamente abgibt.
Die durch den Nachtbus so entstehenden täglichen Kontakte sind für die Obdachlosen überlebenswichtig, moralisch wie auch physisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.